Sie befinden sich hier: memory 2006 -2017 / orbita excentrica

orbita excentrica

JANUAR/ FEBRUAR 2010 IN DER GALERIE lametro IN VALENCIA 

 

Es muss sich alles verjüngen, es muss von Grund aus anders sein; voll Ernsts die Lust und heiter alle Arbeit       Hölderlin

 

Vor drei Jahren begann ich etwa zur gleichen Zeit mit dem handschriftlichen Abschreiben von Hölderlins Briefroman „ Hyperion“ und dem Abzeichnen von alten Familienfotos. Abschreiben, sowie Abzeichnen, sind eine intensive Form des Hinschauens und Nachdenkens, eine Art der Annäherung an ein tieferes Verständnis.Das Abschreiben des Hyperions, das Eintauchen in diese ferne (und doch so aktuelle) Welt Hölderlins, führte mich zu einer konkreteren Auseinandersetzung mit unserer heutigen Zeit. Ich begann aufmerksamer Zeitung zu lesen und die Fotos des Tagesgeschehens in mein Tagebuch zu zeichnen. Dieselben  Fotos  schnitt ich aus den Zeitungen aus, klebte sie in alte Bücher und überschrieb sie mit dem Hölderlintext. Die modernen Ästhetik des Ausstellungsraumes der U- Bahn von Valencia, lametro, hat mich zu dieser Installation inspiriert.

https://www.youtube.com/watch?v=tSglks8A3ao